Oktober 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

Sozialtraining als Baustein einer umfassenden Kompetenzvermittlung

 

Soziales Lernen ist 

 

die Durchführung von Interaktionsübungen und Problem-lösungsaufgaben in der Klasse, die das Erlernen sozialer Kompetenzen in der Gruppe und für den Einzelnen ermöglichen.

 

Hauptziel ist ...

 

die Anregung kommunikativer Aushandlungsprozesse innerhalb der Klasse sowie die Förde-

rung der persönlichen Reflexionsfähigkeit, damit sich die Schulklasse in der selbstständigen Durchführung von Übungen und Aufgaben entwickeln kann.

 

Der Lernprozess ...

 

erfolgt nach drei aufeinanderfolgenden Phasen:

1. Der Zielfindung (Planungsphase),

2. Der Aktion (Übung) 

3. Der Reflexion (Auswertung).

 

Individuelle Lernziele sind …

 

Persönlichkeitsentwicklung, Selbst- & Fremdeinschätzung, Reflexionsvermögen, Kooperation, Kommunikation, Lernbereitschaft, Problemlösungsfähigkeit, Konflikt- & Kritikfähigkeit, u.a.

 

Mit meinen Projekten unterstütze ich das Arbeitsfeld und deren Umsetzung der sozial-

pädagogischen Praxis, die stattfindenden Schulentwicklungsprozesse und die damit verbundenen Anforderungen, die an den Lebensraum „Schule“ gestellt werden mit folgenden Angeboten:

 

 

Sozialkompetenztraining und Gewaltpräventionen

für die Schulklassen 1 bis 7

 

Schulhalbjahr :: 10 Stunden :: 1 x pro Woche :: 1 Stunde

 

 

Konflikttraining für Klein-Gruppen von 6 bis 8 Schüler/innen

 

Schulhalbjahr 10 Stunden :: 1 x  pro Woche :: 1 Stunde

 

 

Themenbezogene Projekttage

 

Individuelle Planung

Thema z.B.

- tolerieren-akzeptieren-respektieren

- zusammen sind wir stark

- raufen nach Regeln 

 

   

Selbstbehauptungskurs 

  

für Mädchen & Jungen

10 Stunden :: 1 x pro Woche :: 1 Stunde

 

 

Schutztechniken aus der Selbstverteidigung

 

für Mädchen & Jungen

Schuljahr :: 1 x pro Woche :: 1 Stunde